Dojo-Ordnung Judo

 

Die wichtigsten Regeln für das Benehmen im Ju-Dojo

von Mihail Donciu, DJB-Jugendtrainer,

in seinem Bericht zur Jugendvollversammlung 1998

 

Ein guter Judoka, eine gute Judoka...

  • ist immer pünktlich.
  • grüßt beim Betreten das Dojo.
  • betritt die Matte nur im Judogi.
  • ist immer gepflegt, seine / ihre Fuß- und Fingernägel sind kurz geschnitten.
  • trägt immer einen sauberen Judogi.
  • legt alles ab, was seine Partner oder ihn selber gefährden könnte.
  • lutscht im Training keine Bonbons und kaut kein Kaugummi.
  • befolgt die Anweisungen der Judo-Lehrer/innen und der höher Graduierten.
  • konzentriert sich stets voll auf das Training.
  • spricht während des Trainings nicht über andere Dinge.
  • ist bestrebt, mit besseren Judoka zu üben; er/sie darf diese dazu höflich auffordern.
  • übt nur die vom Trainer / der Trainerin gezeigten Techniken.
  • ist stets hilfsbereit und unterstützt seine Partner.
  • steht oder sitzt immer in korrekter Haltung und liegt nie auf der Matte.
  • entwickelt Selbstdisziplin und beachtet alle bestehenden Regeln.
  • ist fair, kein überheblicher Sieger und ein guter Verlierer.
  • wendet Judo-Techniken außerhalb des Trainings nur zur Selbstverteidigung an.
  • beachtet auch außerhalb des Dojo das Prinzip "Freundschaft und gegenseitige Hilfsbereitschaft".
DojoOrdnung Judo.pdf
PDF-Dokument [33.5 KB]

Aktuell / News

Letzte Bearbeitung am:

14.09.2018

Gürtelprüfung in Selbstverteidigung

 

Bericht zur Prüfung

(Klick)

Kinder-Judoka erfolgreich im Turnier

 

Bericht zum Turnier

(Klick)

Vergünstigungen

10 % Rabatt bei Kwon

 

Mitglieder des TuS FFB - Abteilung Judo / Selbstverteidigung erhaltenbei jedem Online-Einkauf, 10 % Rabatt auf den Warenkorbinhalt. Auch auf bereits reduzierte Ware! Einfach am Ende der Bestellung den Rabattcode eingeben: PP337CAK

 

Gleich schnuppern bei www.kwon.de

 

Alle Mitglieder können in beiden Kursen, Judo & Selbstverteidigung, ohne Mehrkosten trainieren!

Websiteadministrator

Alexander Wachowiak

Besucher seit dem 24.01.2012

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TuS FFB e.V.