News / Termine Selbstverteidigung

 

 

Öffnung der Schulturnhallen für den Vereinssport

Liebe Mitglieder,

liebe Eltern unserer Abteilungskinder,

 

seit 15.06.2020 sind die Schulturnhallen wieder für den Vereinssport freigegeben. Allerdings nur unter der Voraussetzung, dass weitreichende Einschränkungen und (Hygiene-) Vorschriften befolgt werden. Hier nur einige, wenige von weitaus mehr Verordnungen:

 

- Vor Trainingsbeginn abfragen des Gesundheitszustands der Teilnehmer (ggf. auch mittels Fragebogen).

- Begrenzung auf maximal 14 Teilnehmer (incl. Trainer) wegen der geringen Hallengröße, Mittelschule West/Einfachhalle.

- Keine Zuschauer.

- Trainingsdauer maximal 60 Minuten.

- Sperrung von Umkleiden und Duschen.

- Maskenpflicht beim Gang zur Toilette.

- Einhaltung der Abstandsregeln von 1,5 m – kein Körperkontakt (ausgenommen Personen des gleichen Haushaltes).

 

Zum letzten Punkt ist zu sagen, dass ein echtes Training in Judo und Goshin-Jitsu hiermit praktisch unmöglich ist. Unser Kampfsport ist Partner- und Kontaktsport! Ziel von Judo und Goshin-Jitsu ist, den Körperkontakt mehr oder weniger eng zu suchen, um die erlernten Selbstverteidigungs- und Judotechniken wirkungsvoll anzuwenden. Ohne Kontakt ist das Training vergleichsweise wie Trockenschwimmen. Wir wollen keinesfalls als Ersatz ein Pseudo-Training und das noch unter erschwerten Bedingungen anbieten.

 

Nach eingehender Beratung mit unseren Cheftrainern Judo und SV haben wir uns schweren Herzens und einhellig entschlossen, unser gesamtes Training weiterhin auszusetzen, und zwar bis zu Beginn der Sommerferien, außer es tritt vorher noch kurzfristig weitere Lockerung ein (Wegfall der Kontakt- und Abstandsregeln). Wir hoffen sehr, dass sich nach den großen Ferien die Lage weiter entspannt hat und wir wieder den normalen Trainingsbetrieb aufnehmen können.

 

Hierfür bitte ich um Verständnis und weitere Solidarität mit unserer Abteilung! Vielen Dank!

 

Bitte achten Sie auf weitere Mitteilungen hierzu auf unserer Homepage!

 

 

Mit sportlichen Grüßen und bleiben Sie gesund!

 

Norbert Schanze

Turn- und Sportverein Fürstenfeldbruck e. V.

Abteilung Judo & Selbstverteidigung

Große Gürtelprüfung in Goshin-Jitsu

Groß soll heißen, dass wir seit Jahren keinen solchen Andrang auf eine Gürtelprüfung in unserem Verein hatten. Insgesamt 32 Budokas zwischen 6 und 14 Jahren stellten sich vor den Osterferien am Freitag, den 12.04.2019, ihrer Goshin-Jitsu Prüfung (Kunst der Selbstverteidigung) zum höheren Gürtel.

Los ging es um 17 Uhr im Dojo FFB des TuS Fürstenfeldbruck. Alle waren pünktlich und sehr aufgeregt. Auch die Familien der Prüflinge erschienen zahlreich und beobachteten das Geschehen auf der Matte aufmerksam. Für die meisten war es die erste Gürtelprüfung, andere legten bereits Ihre dritte Prüfung ab.

Zur Kontrolle des Könnens und der Abnahme der Prüfung waren Trainer Thomas Kistler (1. Dan) und Trainer Andi (1. Kyu/ braun) zuständig.

Während des 1,5 stündigen Tests wurden Prüfungen zum weiß-gelben Gürtel (6. Kyu) bis zum orangen Gürtel (4. Kyu) abgenommen. Die Anforderungen an die Anwärter sind altersunabhängig und richten sich allein nach dem erstrebten Gürtelgrad. Jedoch wird natürlich auf Alter und körperliche Möglichkeiten des Prüflings Rücksicht genommen. So ist es auch bis ins hohe Alter und für jeden (der sich intensiv vorbereitet) möglich, Gürtelprüfungen abzulegen.

Am Ende bestanden alle Teilnehmer unter großem Applaus der Zuschauer erfolgreich die Prüfung. 12 Kinder bestanden den 4. Kyu, 7 den 5. Kyu und 13 den 6. Kyu. Im Anschluss wurden noch die errungenen neuen Gürtel und Urkunden verliehen und die Kids in die wohlverdienten Ferien entlassen. Die Abteilung gratuliert ganz herzlich zum neu erworbenen Gürtel! Macht  so eifrig weiter!

Ein herzlicher Dank geht an unsere Cheftrainer Tom Kistler und Andi, sowie die Co-Trainer Nadine Wagner (1. Kyu / braun), Janine Hofmann (1. Kyu / braun) und Alexander Wachowiak (3. Kyu / grün), die unsere Gürtelanwärter intensiv und erfolgreich auf die Prüfung vorbereitet hatten und sich zudem das ganze Trainingsjahr über vorbildlich engagieren.

Vergrößerung der Bilder durch direktes Anklicken möglich

Letzte Bearbeitung am: 

17.6.2020

Aktuell / News

Vergünstigungen

10 % Rabatt bei Kwon

 

Mitglieder des TuS FFB - Abteilung Judo / Selbstverteidigung erhaltenbei jedem Online-Einkauf, 10 % Rabatt auf den Warenkorbinhalt. Auch auf bereits reduzierte Ware! Einfach am Ende der Bestellung den Rabattcode eingeben: PP337CAK

 

Gleich schnuppern bei www.kwon.de

 

Alle Mitglieder können in beiden Kursen, Judo & Selbstverteidigung, ohne Mehrkosten trainieren!

Websiteadministrator

Alexander Wachowiak

Besucher seit dem 24.01.2012

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TuS FFB e.V.